Leimfarbe

Allgemeines

Die natürliche Leimfarbe von KREIDEZEIT eignet sich ideal für Deckenanstriche im Innenbereich. Durch ihr gleichmäßig tuchmattes Auftrocknen sind Leimfarben ideal geeignet für Anstriche im Deckenbereich. Auf Stuck ist Leimfarbe das Anstrichmittel erster Wahl, da sie sich bei Bedarf einfach mit Wasser wieder entfernen lässt. Auch für Allergiker eignet sich die Leimfarbe hervorragend, da sie geruchsarm und emissionsfrei ist. Die Leimfarbe lässt sich allerdings nur mit sich selbst überstreichen und ist nicht wasserfest.

Untergrundvorbereitung

Leimfarbe eignet sich auf Untergründen wie Rauhfaser-, und ähnliche Tapeten, Gipskarton, Gipsfaserplatten, Putze und Steine. Die Untergründe müssen vor dem Bearbeiten gut gereinigt werden und trocken, fettfrei und frei von Farben sein.

Auftragen

Für das Auftragen eignet sich ein Farbroller oder eine Fassaden- und Deckenbürste. Stark bzw. ungleichmäßige Untergründe müssen mit KREIDEZEIT Kaseingrundierung oder mit verdünntem Farbleim grundiert werden. Das Farbpulver muss klümpchenfrei in der angegebenen Menge in kaltes Wasser gegeben werden und dann mit einer kräftigen Bohrmaschine mit Quirl gerührt werden, anschließend mindestens 30 Minuten quellen lassen. Vor dem Auftragen noch einmal gut durchrühren. Für 1kg Farbe 0,9 Liter Wasser vorgesehen, die beliebig erweitert werden kann um eine für den Untergrund gute Verstreichfähigkeit entstehen zu lassen.